Paul Lincke Grundschule

Home

Navigation

Suche

Inhalt

Zum 150. Geburtstag von Paul Lincke

Die Paul-Lincke-Grundschule ehrt ihren Namensgeber

Am 07.11.2016 begehen wir den 150. Geburtstag des Erfinders der Berliner Operette mit der Aktion Denkmal.
Unsere 5. Klassen sind fleißig dabei sich mit dem Leben und Schaffen von Paul Lincke zu befassen und einige seiner unvergessenen Lieder zu lernen.
Diese werden sie dann am 7.1. zuerst in der Schule und anschließend am Denkmal in der Oranienstraße vorzutragen.
Vorher wird das Denkmal gründlich geputzt, Müll aufgesammelt Frau Lincke-Madersbach begrüßt, die Großnichte Paul Linckes.
Anschließend besuchen die Kinder die Taufkirche Paul Linckes und werfen dort einen Blick in das Geburtenregister.

Die Paul-Lincke-Grundschule ehrt ihren Namensgeber

Fräulein Loreley / Pauli-Stunde / Aktion Denkmal

Von September bis zu den Herbstferien probten die Chöre der Paul-Lincke-Grundschule "Lincke"-Lieder, für die Mitwirkung in "Nimm mich mit in Paul Linckes Operette Fräulein Loreley", für die Pauli-Stunde und für die Aktion Denkmal.

Nach den Herbstferien ging es in die heiße Phase, Projektstunden für die Chöre schließlich gemeinsame Proben mit dem Orchester Isola-Bella und den Gesangssolisten im Pavillon. Am Sonntag, 8. November, dann der große Höhepunkt im AudiMax der HTW: der Vorhang hob sich für Fräulein Loreley.

Hier einige Impressionen -> Fräulein Loreley

Selbst die Großnichte von Paul Lincke, Frau Lincke-Madersbacher, besuchte die Aufführung.

Am Montag folgte in der Schule dann die Paul-Lincke-Ehrung, die Pauli-Stunde. Unsere fünften Klassen hatten sich im Unterricht intensiv mit Paul Lincke befasst und einige seiner Hits einstudiert. Diese trugen sie zur Pauli-Stunde vor. Auch unsere Sportler kamen nicht zu kurz, die besten Läufer und die besten Klassen sowie die erfolgreichste Klasse des Sponsorenlaufs wurden geehrt.

Nach der Pauli-Stunde machten sich die fünften auf den Weg zum Paul-Lincke-Denkmal in der Oranienstraße um es zu pflegen und Paul Lincke zu ehren einige seiner bekanntesten Hits vorzutragen. Abgerundet die Aktion Denkmal mit einem Besuch in der Taufkirche Paul Linckes. Dort durften die Kinder im Taufbuch den Eintrag zu Paul Lincke suchen.

Kleines Konzert

für unsere Zweitklässler und Kitas

Am Donnerstag, 30.04.2015, 12:00 Uhr, spielen die Kinder der Musikbetonung für die unsere Zweitklässler und Kinder der benachbarten Kitas im Pavillon auf.
Dabei werden alle Musik-Arbeitsgemeinschaften der dritten Klassen vorgestellt sowie alle Instrumente, welche die Kinder ab der dritten Klasse erlenen können. Das Konzert soll unseren Zweitklässlern die Entscheidung für eine Musik-Arbeitsgemeinschaft und ein Musikinstrument erleichtern.



Vorspielabend

Mittwoch, 25. März, 17 Uhr erstes Konzert, 18:30 Uhr zweites Konzert

Am Mittwoch, 25.3., findet der Vorspielabend der Instrumentalschüler statt.
Traditionell stellen sich um 17 Uhr im ersten Konzert die Kinder der Klasen 3 und 4 und um 18:30 Uhr im zweiten Konzert die Kinder der Klassen 5 und 6. Da es aber Beiträge gibt, in denen Kinder der Klassen 4 bis 6 gemeinsam musizieren, kommt es auch vor, dass Kinder der Klassen 5 und 6 im ersten Konzert auftreten und einige Kinder der Klasse 4 im zweiten Konzert (siehe Programm).
Die Kinder und ihre Eltern und Fans wurden dementsprechend eingeladen.


Der Fachbereich Musik wünscht viel Freude beim Zuhören.

Gäste sind willkommen!

Nimm mich mit in Paul Linckes Operette "Grigri"

Schüler der Paul-Lincke-Grundschule werden dabei sein - 3.November 2013

wenn das Salonorchester "Isola Bella" mit Profi-Gesangssolisten einlädt mitzukommen in Paul Linckes Operette "Grigri". Lassen Sie sich entführen nach Afrika und Frankreich!


Musikbetonte Grundschulen musizierten in der Philharmonie

3. und 4. Juni 2013 - 18 Uhr - Kammermusiksaal der Philharmonie,



Kleines Konzert im Pavillon - 15.April 2013

Zukünftige Drittklässler und Kitagruppen der Umgebung lauschten den Großen

Da war der Pavillon doch gut gefüllt!

Unsere zukünftigen Drittklässler lauschten den Großen und konnten alle Instrumente, die sie selbst erlernen könnten, auch mal in einem kleinen Konzert erleben. 

Wir haben uns gefreut, dass auch Gruppen der Kita "Am Zauberberg" und der Kita "Raupe Nimmersatt" unser kleines Konzert besuchten. Vielleicht möchten auch sie ja mal bei uns kostenlos ein Instrument erlernen, wenn sie dann zur Schule kommen.

 


Ein herzliches Dankeschön an alle Organisatoren und musikalischen Begleiter. 

Liebe Eltern von Zweitklässlern, bitte denken Sie an den Rücklaufzettel zur Wahl der Musikbetonung. Danke! :-)

Wir waren dabei - Paul Linckes Operette "Casanova"

www.isola-bella-salonorchester.de
Mitglied im Berliner Schulnetz - unterstützt von der Berliner Sparkasse
Zum Seitenanfang springen